Sie sind hier: Bildungszentrum / Berufsfachschule für Rettungsdienst und Notfallsanitäter / Fahrerlaubniserweiterung für Rettungswagen

Ihre Ansprechpartner

Ruth Jungen
Ulrike Faust
Tel. 0211 2299-2199
Fax 0211 2299-2198
E-Mail senden



Auf Facebook folgen

Fahrerlaubniserweiterung für Rettungswagen


Durch die Kooperation mit der Fahrschule Ruegenberg können wir Ihnen die ergänzende Ausbildung für den "kleinen LKW-Führerschein" - die Fahrerlaubnis Klasse C 1 - anbieten.

Mit einer flexiblen Unterrichtsterminierung für die Praxis und eigenem Fahrschul-LKW sowie Unterricht bei uns im Bildungszentrum bieten wir Ihnen die Chance, in einem knapp vierwöchigen Intensivlehrgang oder berufsbegleitend die im Rettungsdienst erforderliche Fahrerlaubnis zu erhalten.

Rettungsdienstausbildung ist praxisorientierte Ausbildung - spätestens zum Abschluss Ihrer Ausbildung als Rettungssanitäter bzw. Rettungsassistent oder Notfallsanitäter müssen Sie die Erlaubnis zum Führen von LKW bis 7,5 t vorweisen. Die meisten in Deutschland genutzten Rettungswagen fallen mit über 3,5 t Gesamtgewicht in diese Fahrerlaubnisklasse.

Fahrerlaubnis C1 für Rettungswagen gefördert über die Bundesagentur für Arbeit

Sofern Sie als Rettungssanitäter oder Rettungsassistent derzeit lediglich eine Fahrerlaubnis zum Führen von Kraftfahrzeugen bis zu 3,5 t besitzen, ist es sehr schwer, im Rettungsdienst Fuß zu fassen. Wenn Sie aktuell arbeitssuchend sind, bieten wir Ihnen eine Förderung über das Arbeitsamt an, um den erforderlichen LKW-Führerschein zu erwerben und somit Ihre Bewerbungschancen deutlich zu verbessern.  
Unsere Partner-Fahrschule hat selbstverständlich ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt, so dass Sie auch als über die Bundesagentur für Arbeit geförderter Teilnehmer (AZAV / Bildungsgutschein) hiervon profitieren können.

Unsere Berufsfachschule ist nach DIN ISO 9001:2008 sowie AZAV zertifiziert. Die Ausbildung ist unter der Prüfnummer QC-AZAV-Z-fbw/10/007/07 anerkannt.

Nutzen Sie unser Angebot und sprechen Sie uns an.

Termine: 03.11.17 - 21.11.17
28.02.18 - 15.03.18
25.06.18 - 10.07.18
19.09.18 - 04.10.18
Mo - Fr, ganztägig
Hinweis: Aufgrund der Antragsfristen bei Straßenverkehrsamt und TÜV ist eine Vorlaufzeit zur Anmeldung von 9 bis 12 Wochen erforderlich.
Teilnehmer: RettSan, RettHe;
max. 8 TN
Information / Anmeldung: Tel. 0211 2299-2199
Fax 0211 2299-2198
E-Mail senden