Gesamtausbildung Rettungssanitäter


Rettungssanitäter verfügen über eine Gesamtausbildung von 520 Stunden und werden als verantwortlicher Transportleiter auf Krankentransportwagen eingesetzt. Zudem sind Sie als Fahrer Teammitglied eines Rettungswagens und unterstützen den Rettungsassistenten.

Sofern Sie bereits die Prüfung als Rettungshelfer absolviert haben, können Sie sich mit dem Aufbaulehrgang zum Rettungssanitäter für Rettungshelfer weiterqualifizieren.

Die Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Rettungssanitäter und Rettungshelfer (RettAPO NRW) regelt die Ausbildung.

Voraussetzungen:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • polizeiliches Führungszeugnis
  • beglaubigte Kopie des Personalausweises oder Reisepasses
  • körperliche und geistige Eignung (ärztliche Bescheinigung, nicht älter als drei Monate)
  • mindestens Hauptschulabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung (Kopie des letzten Schulzeugnisses oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung)
  • Erste-Hilfe-Bescheinigung (nicht älter als 12 Monate vor Ausbildungsbeginn)

Gliederung der Ausbildung:

  • 160 Std. Theorie
  • 160 Std. Klinikpraktikum
  • 160 Std. Rettungsdienstpraktikum
  • 40 Std. Abschluss- und Prüfungslehrgang
  • Die Ausbildungsdauer beträgt maximal zwei Jahre, auf Einzelantrag höchstens drei Jahre.
  • Zum Abschluss Ausbildung erfolgt eine schriftliche, mündliche und praktische Prüfung vor der staatlichen Prüfungskommission der Gesundheitsamtes.
  • Eine vorher absolvierte Ausbildung zum Rettungshelfer kann unter bestimmten Bedingungen auf die Ausbildung angerechnet werden.
  • Die Ausbildung zum Rettungssanitäter kann auf die Ausbildung zum Rettungsassistenten angerechnet werden.

Wir bieten Ihnen attraktive Lehrgangskonzeptionen an, mit denen Sie sich weiterqualifizieren können. Zur Gesamtausbildung benötigen Sie zunächst den theoretischen Lehrgang, hiernach die Klinik- und Rettungsdienstpraktika sowie den Abschluss- und Prüfungslehrgang.

Sind Sie an unseren Angeboten interessiert? Dann fordern Sie hier unsere ausführlichen Unterlagen an oder nutzen Sie unser Downloadangebot. Wir informieren Sie über unsere Berufsfachschule, die Ausbildungsstruktur, mögliche Finanzierungsvarianten sowie unser Team.

Wir freuen uns über Ihren Besuch! Bitte melden Sie sich einfach hier an.
Einen ersten Eindruck unserer Ausbildungsmöglichkeiten stellen wir Ihnen auf diesem Video einmal ganz anders vor.

Zertifizierung und Förderung über Bildungsgutschein

Unsere Berufsfachschule ist nach AZAV zertifiziert.

 

Uns ist Ihre fundierte Ausbildung und berufliche Vorbereitung sehr wichtig.

Daher bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungspaket:

  • persönliches Einführungs- und Beratungsgespräch
  • kostenlose Probeunterrichte
  • inklusive Standardliteratur
  • zwischenzeitliche Leistungsreflektion und Feedback
  • intensive Praxisphasen während der Ausbildung
  • aktuelle Versorgungsalgorithmen, z. B. ITLS-Standards und AHA-Standards
  • schuleigener Rettungswagen
  • PraktischesTrainingsZentrum
  • individuelle Betreuung im Lernprozess sowie Lernberatung
  • Vermittlung von Lernbegleitung, sofern gewünscht
  • Vermittlung von Klinik- und Rettun
  • Partner-Fahrschule zur Erlangung der LKW-Fahrerlaubnis
  • vollklimatisierte Seminarräume
  • Vermittlung preiswerter Wohnmöglichkeiten
  • 25 %ige Vergünstigung Ihrer Fortbildung bei uns bis zu 2 Jahre nach Ihrem Staatsexamen
  • zertifiziert nach AZAV
  • günstige Ratenzahlungsvariante möglich

Mit der gebündelten Kompetenz und langjährigen Erfahrung von drei Berufsfachschulen bieten wir Ihnen Kontinuität, praxisorientiertes Lernen, Handlungssicherheit und Hintergrundwissen.

Zur Buchung der Gesamtausbildung wählen Sie bitte einen der 160-stündigen Theorielehrgänge sowie einen nach mindestens acht Wochen Klinik- und Rettungsdienstpraktikum terminlich passenden Abschlusslehrgang. Alternativ können Sie bei berufsbegleitender Ausbildung den Theorielehrgang auf das Modul I und Modul II verteilen und einen passenden Abschlusslehrgang buchen.

Lehrgangstermine Gesamtausbildung Rettungssanitäter
Lehrgang 160 Std. Theorie:
09.09.19 - 04.10.19
25.11.19 - 19.12.19
10.02.20 - 06.03.20
06.04.20 - 30.04.20
06.07.20 - 30.07.20
07.09.20 - 01.10.20
09.11.20 - 03.12.20
Abschlusslehrgang:07.10.19 - 11.10.19
09.12.19 - 13.12.19
09.03.20 - 13.03.20
16.03.20 - 20.03.20
11.05.20 - 15.05.20
06.07.20 - 10.07.20
05.10.20 - 09.10.20
07.12.20 - 11.12.20
08.02.21 - 12.02.21
Unterrichtszeiten:08:30 - 16:45 Uhr
Kostenbeitrag:1440,- € inkl. Lehrbuch, Ergänzungsskripte und Abschlusslehrgang
65,- € Nachprüfungsgebühr pro Prüfungsteil
Information / Anmeldung:
Fax 0211 2299-2198
E-Mail senden