Sie sind hier: Bildungszentrum / Bildungszentrum für Pflegeberufe / Ausbildung Betreuungskräfte § 53c und 45b SGB XI

Ihre Ansprechpartner

Ulrike Faust
Ruth Jungen
Tel. 0211 2299-2199
Fax 0211 2299-2198
E-Mail senden



Auf Facebook folgen

Qualifizierung Betreuungskräfte § 53c und 45b SGB XI

Eine lohnende Investition in Ihre berufliche Zukunft!

Um die Versorgungssituation in der stationären und ambulanten Pflege und Betreuung zu verbessern, werden den Heimen und ambulanten Diensten nach den Regelungen des § 53c SGB XI (früher § 87b) und § 45b SGB XI finanzielle Grundlagen gegeben.

Das DRK-Bildungszentrum qualifiziert für diese berufliche Perspektive zusätzliche Betreuungskräfte. Neben einer persönlichen Eignung und der Freude am Umgang mit älteren Menschen sind keine weiteren Vorerfahrungen notwendig.

Die Aufgabe der Betreuungskräfte und ambulanten Alltagsbegleiter ist es, die alten Menschen zu Alltagsaktivitäten zu motivieren, sie dabei zu betreuen und zu begleiten. Sie sollen auf die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner eingehen und ihnen ein qualitativ gutes Lebensgefühl geben. Die zusätzlichen Betreuungskräfte sollen in Gesprächen Sicherheit und Orientierung vermitteln sowie Ängste nehmen. Mit ihren Aufgaben bilden Betreuungskräfte eine enge Schnittstelle zwischen Pflegekräften und Pflegebedürftigen.