Sie sind hier: Bildungszentrum / Erste Hilfe & Arbeitssicherheit / Frühdefibrillation

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Kuboth
Tel. 0211 2299-2199
Fax 0211 2299-2198
E-Mail senden



Auf Facebook folgen

Frühdefibrillation (AED) durch Ersthelfer

Für interessierte Betriebshelfer, Ersthelfer, Angehörige von Koronarpatienten, medizinisches Assistenzpersonal, Sicherheitspersonal ...

Jedes Jahr sterben mehr als 130.000 Menschen in Deutschland den plötzlichen Herztod. Keine andere Erkrankung fordert mehr Opfer als diese lebensbedrohlichen Störungen des Herz- / Kreislaufsystems. Die frühestmögliche Behandlung mit Strom ist die einzige wirksame Therapie bei Kammerflimmern. Durch die rasante Entwicklung der technischen Möglichkeiten neuer Geräte ist es heutzutage möglich, dass selbst Laien ohne medizinisches Fachwissen im Gebrauch dieser auch als AED (Automated External Defibrillator) oder "Shock-Box" bezeichneten Defibrillatoren geschult werden.

Die verschiedenen Geräte sind leicht zu bedienen und bieten eine sehr hohe Sicherheit.

Die zu erlernenden Handlungsabläufe sind denkbar einfach und werden durch die Geräte begleitend unterstützt. Selbst der Ablauf der Wiederbelebung nach erfolgter Stromabgabe wird durch das Gerät "moderiert".

Nach den Richtlinien der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste-Hilfe und den Empfehlungen der Bundesärztekammer ist zur Nutzung eines AED-Gerätes eine Schulung sinnvoll.

Für Besucher öffentlicher Einrichtungen, Mitarbeiter in Betrieben oder Risikopatienten kann auf diesem Weg die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes lebensrettend verkürzt werden. Der Betroffene hat eine wesentlich bessere Chance für eine gesunde Zukunft ...

Wir bieten Ihnen kompetente und neutrale Beratung einschließlich der Vorstellung verschiedener Geräte mehrerer Hersteller, flexible Schulung und ein individuelles Umsetzungskonzept!

Wenn Sie weitere Informationen zu AED-Geräten für Ihre betriebliche Erste Hilfe wünschen, dann fordern Sie bitte hier weitere Informationen an.

Seminardauer 4 Stunden. Zusätzlich ist eine Kombination mit betrieblichen Ersthelferausbildungen möglich.
Termine Vereinbaren wir individuell.
Ort DRK-Bildungszentrum Düsseldorf oder inhouse in Ihrer Einrichtung
Kursgebühr Individuelles Angebot
Information Tel. 0211 2299-2199
Fax 0211 2299-2198
E-Mail senden