Sie sind hier: Bildungszentrum / Notfallmedizinische Fort- und Weiterbildung / Themenübersicht / Geburtshilfliche Notfälle im Rettungsdienst - Simulationstraining

Geburtshilfliche Notfälle im Rettungsdienst - Simulationstraining

 

Präklinische Geburten nehmen überwiegend einen normalen Verlauf, ohne dass es dem Eingreifen des Rettungsdienstteams bedarf. Nur in seltenen Fällen ist eine Intervention hilfreich, wenn sie denn korrekt durchgeführt wird. Auch die Entscheidungen im Hinblick auf das Transportmanagement und Auswahl der Zielklinik können für die präklinische Versorgung geburtshilflicher Notfälle bedeutsam sein.

In diesem Aufbauseminar stehen die geburtshilflichen Notfälle bei Mutter und Kind im Vordergrund. Diese werden einführend theoretisch besprochen und zugehörige Skills werden trainiert. In mehrfachen Szenarientrainings (Simulations-RTW, Wohnung) vertiefen Sie Ihre Erfahrungen und tauschen sich auch hier über Handlungsstrategien aus.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der präklinischen Fortbildung und dem Erfahrungsschatz unserer Trainer. Mit einem großen Team aus Lehrhebammen, TRM-Trainern, und Schauspielerinnen garantieren wir Ihnen eine intensive Betreuung in Kleingruppen, wie es auch bei unseren AHA-, ITLS- und Kindernotfallkursen Standard ist.

An diesem Aufbauseminar können Sie nur nach der Teilnahme an einem Basisseminar "Präklinische Geburt und Neugeborenenversorgung" teilnehmen.

 

Termine:15.09.2019 (So)
Kurszeiten:08:30 - 17:00 Uhr 
Teilnehmer:Notärzte, Ärzte, Notfallsanitäter, Rettungsassistenten
Seminarleitung:Meike Meier B.Sc. (Lehrhebamme, Simulationsinstruktorin), Marina Höfel M.Sc. (Lehrhebamme, Simulationsinstruktorin), Team SIM.IMPULS
Kostenbeitrag:430,- € (inkl. Seminarunterlagen, Snacks, Mittagessen).
Bei Buchung beider Seminare reduzieren sich die Kosten auf 400,- € pro Seminar.
CME-Fortbildungspunkte:sind beantragt
Information /
Anmeldung:
Tel. 0211 2299-2199
Fax 0211 2299-2198
E-Mail senden

Online-Buchung