Sie sind hier: Bildungszentrum / Steinbeis-Studienzentrum Düsseldorf / Business Administration (B.A.) - Emergency Management / Gefahrenabwehr [berufsbegleitend]

Bachelor of Arts Business Administration (B. A.) - Emergency Management / Gefahrenabwehr

Kurz-Information

Abschluss Bachelor
Dauer 36 Monate
Akkreditierung FIBAA
Credit Points 180 ECTS
Studienmodell berufsbegleitend
Zielgruppe Mitarbeiter aus Rettungsdiensten, Feuerwehren, Katastrophenschutz, Kliniken

 

Ihre akademische Qualifikation mit Schwerpunkt Führung und Einsatzorganisation in der Gefahrenabwehr

Social Media, Terrorismus, Flexibilisierung sowie Globalisierung der Märkte und der demografische Wandel mit einer Überalterung der Belegschaft sind nur einige Herausforderungen, welche zukünftige Führungskräfte des Emergency Managements bewältigen müssen. Der Bedarf an betriebswirtschaftlich ausgebildetem Personal nimmt zu. Spezialistenwissen allein ist für den beruflichen Erfolg allerdings nicht mehr ausreichend. Vielmehr ist heute eine Kombination aus Fachwissen und betriebswirtschaftlicher Handlungskompetenz gefragt.

Wer sich beruflich weiterentwickeln will, muss in der Lage sein, effiziente und effektive Lösungsansätze zu erstellen und in der Praxis umsetzen zu können. Hierzu bedarf es neben einem soliden Verständnis für Zahlen und Kalkulationen, auch einem fundierten Marketing-Know-how. Abgerundet wird dieses Anforderungsprofil durch die Kompetenz, die rechtliche Dimensionen eines Projektes beurteilen und gezielt managen zu können.

Unser berufsbegleitender Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration mit dem Vertiefungsschwerpunkt Emergency Management bereitet Sie auf leitende Aufgaben in den unterschiedlichen Bereichen des Gefahrenmanagements vor. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, Planungs- und Managementaufgaben zu übernehmen.

Sie erlangen Kenntnisse und Kompetenzen auf den verschiedenen Gebieten der Betriebswirtschaft, Unternehmensführung, Marketing, Organisations- und Personalmanagement. Aufbauend auf diese Grundlagenphase soll in der Vertiefungsphase das von Ihnen erworbene Wissen auf komplexe und spezialisierte Themengebiete der Gefahrenabwehr angewandt und vertieft werden. Hierbei werden Sie für Ihren späteren Werdegang relevante spezialisierte Fachkenntnisse und Handlungskompetenzen erwerben.

Mit Abschluss des berufsbegleitenden Studiengangs erwerben Sie den staatlich anerkannten und international vergleichbaren akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.), der im Anschluss die Aufnahme eines Masterstudiums ermöglicht.

Zielgruppe

Mit dem berufsbegleitenden Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration mit dem Vertiefungsschwerpunkt Emergency Management wenden wir uns an Fachkräfte und Nachwuchsführungskräfte aus den Bereichen der Gefahrenabwehr, dem Rettungswesen, der Feuerwehren und der Hilfsorganisationen.

Inhalte

Die strukturellen Grundlagen des Studiums haben wir hier für Sie zusammengestellt.

  • Wissenschaft und Methoden
  • Projektmanagement
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Marketing
  • Wirtschaftsmathematik und -statistik
  • Finanzmanagement
  • Accounting und Controlling
  • Unternehmensführung und -organisation
  • Personalmanagement
  • Recht
  • nationales und internationales Krisen- und Katastrophenmanagement
  • Bedarfs- und Personalplanung
  • rechtliche und organisatorische Grundlagen der Gefahrenabwehr
  • Social Media und neue Technologien in der Gefahrenabwehr
  • Systemdesign einer angepassten Krisen- und Ernstfallvorsorge
  • Personalentwicklung in der Gefahrenabwehr
  • Gefahrenanalyse und Risikomanagement

Eine mehrtägige Studienreise ins Ausland fördert Ihre interkulturelle Kompetenz. 

Kosten

Die Studiengebühr beträgt aktuell 10.980 €, zahlbar in monatlichen Raten à 305 €. Zusätzlich fällt eine einmalige Einschreibegebühr von 540 € an. Weitere Aufwendungen entstehen ggf. durch Übernachtungs- und Reisekosten für die Seminare und die Auslandsstudienreise.

Ihre Vorteile eines Studiums bei uns

  • Wir bieten Ihnen aus einer Hand eine breite Fachkompetenz und Erfahrung im Rettungsdienst, der Großschadensvorsorge und Einsatzorganisation - gebündelt aus der Alltagspraxis in der beruflichen Umsetzung, sowie der Aus- und Fortbildung.
  • Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihre Studienprojekte in Rettungsdienst, Bildungsarbeit und der Verwaltung einer großen Hilfsorganisation zu gestalten und praktische Arbeitserfahrungen zu sammeln.
  • Wir kooperieren mit Studienzentren in Mettmann, Gummersbach, Münster, Donaueschingen, Stuttgart oder Schwäbisch Gmünd.
  • Unsere enge Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft, dem Bildungssektor, dem Gesundheits- und Sozialwesen, sowie großen Feuerwehren und Organisationen der Gefahrenabwehr gewährleistet eine hohe Qualität und kontinuierliche Weiterentwicklung.
  • Präsenzmodule inklusive Seminargetränke und Mittagessen
  • kostenloser Kopierservice

Studienbeginn

Studiumsbeginn ist jeweils im Frühjahr und Herbst eines Jahres. Sie können sich bereits jetzt informieren und bewerben.

Hier können Sie weitere Informationen anfordern und sich zu einer kostenlosen Beratungsveranstaltung anmelden.