Sie sind hier: Bildungszentrum / Steinbeis-Studienzentrum Düsseldorf / Business Administration (B.A.) - Gesundheits- und Sozialmanagement [berufsbegleitend]

Bachelor of Arts Business Administration (B. A.) - Gesundheits- und Sozialmanagement

Studiumsbeginn Oktober 2017!

Kurz-Information

Abschluss: Bachelor
Dauer: 36 Monate
Akkreditierung: FIBAA
Credit Points: 180 ECTS
Studienmodell: berufsbegleitend
Zielgruppe: Fachkräfte aus allen Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesens, z. B. Rettungswesen, Kliniken, ambulante Einrichtungen, Pflegeheime, Beratungsstellen

Ihre akademische Qualifikation mit Schwerpunkt Sozialmanagement

Aufgrund der zunehmenden Flexibilisierung der Märkte mit einer zunehmenden nicht planbaren Unsicherheit ist der Bedarf an breit aufgestellten akademischen Fachkräften gestiegen. Insbesondere das betriebswirtschaftliche Bachelorstudium Sozialmanagement bietet ein breites Spektrum aus unterschiedlichen zu vermittelten Fachkompetenzen des betriebswirtschaftlichen Kontextes, die in Kombination mit dem Studiumsablauf zu einer entsprechenden Handlungskompetenz führen.

Unter Handlungskompetenz im Umfeld des Gesundheits- und Sozialmanagements verstehen wir die Kalkulation und den Umgang mit Zahlen unabhängig des jeweiligen Fachbereichs. Weiteres Know-How aus den Bereichen Marketing und Recht stellen die Grundlage für die Abwicklung und Beurteilung von Projekten und Hinzunahme von Projektmanagementtools dar. Weitere notwendige Kompetenzen für eine zielorientierte Handlungsweise sehen wir sowohl in der Organisationsentwicklung als auch dem Qualitätsmanagement, die als relevante die Gesamtentwicklung begleitende und beeinflussende Größe betrachtet werden können.

Damit qualifiziert Sie der berufsbegleitende Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialmanagement für leitende Aufgaben in den unterschiedlichen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens, um allgemeine Lage-, Planungs- und Managementaufgaben zu übernehmen. Erste Berufserfahrung sammeln Sie schon während des Studiums.

Mit Abschluss des berufsbegleitenden Studiengangs erwerben Sie den staatlich anerkannten und international vergleichbaren akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.), der im Anschluss die Aufnahme eines Masterstudiums ermöglicht.

Inhalte

Die strukturellen Grundlagen des Studiums haben wir hier für Sie zusammengestellt.

  • Wissenschaft und Methoden
  • Projektmanagement
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsmathematik und -statistik
  • Marketing und Social Marketing
  • Finanzmanagement
  • Accounting und Controlling
  • Unternehmensführung und -organisation
  • Personalmanagement
  • Recht im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Qualitätsmanagement
  • Strategie und Management von Non-Profit-Organisationen

Eine mehrtägige Studienreise ins Ausland fördert Ihre interkulturelle Kompetenz.

Zulassungsvoraussetzungen

Zur Eignungsprüfung für den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang können Sie zugelassen werden, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahren Berufserfahrung
  • oder Mittlere Reife sowie abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf (in einem dem angestrebten Studienabschluss fachlich ähnlichen Beruf)
  • oder Meister, Techniker, Betriebswirt, eine Aufstiegsfortbildung für Berufe im Gesundheitswesen sowie im sozialpflegerischen oder pädagogischen Bereich oder eine vergleichbare Fachschulausbildung im Sinne § 34 des Schulgesetzes Berlin
  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber)
  • hohe Lernbereitschaft und überdurchschnittliches Engagement

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen sowie Ausnahmeregelungen entnehmen Sie bitte der Rahmenstudienordnung der Steinbeis-Hochschule Berlin (§3).

Kosten

Das Studienentgelt beträgt aktuell 10.980 €, zahlbar in monatlichen Raten à 305 €. Zusätzlich fällt eine einmalige Einschreibegebühr von 540 € an. Weitere Aufwendungen entstehen ggf. durch Übernachtungs- und Reisekosten für die Seminare und die Auslandstudienreise.

Ihre Vorteile eines Studiums bei uns

  • Wir bieten Ihnen aus einer Hand eine breite Fachkompetenz und Erfahrung in der Altenpflege, dem Rettungsdienst, der Großschadensvorsorge und Einsatzorganisation, der Kinderbetreuung und Beratung - gebündelt aus der Alltagspraxis in der beruflichen Umsetzung sowie der Aus- und Fortbildung.
  • Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihre Studienprojekte in Rettungsdienst, Altenpflege, Seniorenservices, Bildungsarbeit, Kindertagesstätten und der Verwaltung einer großen Sozialorganisation zu gestalten und praktische Arbeitserfahrungen zu sammeln.
  • Wir kooperieren mit Studienzentren in Mettmann, Gummersbach, Münster, Berlin, Donaueschingen, Stuttgart oder Schwäbisch Gmünd.
  • Unsere enge Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Gesundheits- und Sozialwesen gewährleistet eine hohe Qualität und kontinuierliche Weiterentwicklung.
  • Präsenzmodule inklusive Seminargetränke und Mittagessen
  • kostenloser Kopierservice

Studienbeginn
Studiumsbeginn ist jeweils im Frühjahr und Herbst eines Jahres. Sie können sich bereits jetzt informieren und bewerben.

Hier können Sie weitere Informationen anfordern und sich zu einer kostenlosen Beratungsveranstaltung anmelden.