Sie sind hier: Bildungszentrum / Steinbeis-Studienzentrum Düsseldorf / Healthcare Services (B.A.) - Clinical Assistant | Notfallsanitäter [Vollzeitstudium]

Healthcare Services (B.A.) - Clinical Assistant | Notfallsanitäter (Studium in Vollzeit)

Kurzinfo

Abschluss Bachelor
Dauer 42 Monate
Akkreditierung FIBAA
Credit Points 180 ECTS
Studienmodell ausbildungsintegriertes Vollzeitstudium
Zielgruppe Schulabgänger mit Abitur oder Fachhochschulreife, Realschulabsolventen mit abgeschlossener beruflicher Ausbildung
Bewerbungsfrist laufend

Ihre akademische Qualifikation mit Schwerpunkt Notfallsanitäter

Sie haben Ihren Schulabschluss geschafft und interessieren sich für eine berufliche Tätigkeit in Rettungsdienst oder Klinik? Sie denken schon jetzt daran, sich später in Bildungseinrichtungen des Gesundheitswesens zu engagieren oder Leitungsaufgaben zu übernehmen?

Dann ist dieses in Deutschland bislang einzigartige Studium genau das Richtige für Sie!

Die Steinbeis Business Academy der Steinbeis-Hochschule Berlin beabsichtigt am Standort des DRK-Bildungszentrums Düsseldorf erstmalig zu Beginn des Wintersemesters Oktober 2017 im Fachbereich Social Management den ausbildungsintegrierten Vollzeit-Studiengang „Healthcare Services - Vertiefungsrichtung Clinical Assistant mit dem branchenspezifischen Schwerpunkt Notfallsanitäter“ an, der mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts abschließt.

Nutzen

Mit diesem Studium bereiten Sie sich akademisiert auf die Arbeit als Notfallsanitäter im Rettungsdienst oder in Kliniken vor. Die Verzahnung von Managementinhalten sowie notfallmedizinischen Schwerpunkten bezieht sich auf die Arbeit am Patienten in der präklinischen und klinischen Notfallmedizin, bei Großschadenslagen sowie auf die Führungs- und Leitungsaufgaben in Rettungsdiensten.

Sie werden qualifiziert, medizinische invasive Maßnahmen an Notfallpatienten durchzuführen, Einsatzsituationen in jeder Größenordnung zu organisieren, sicher und wertschätzend mit allen Alters- und Bevölkerungsgruppen zu kommunizieren. Sie erlangen weitgehende Kompetenzen im Umgang mit Stresssituationen und entwickeln Professionalität.

Das Hochschulstudium ermöglicht die wissenschaftliche Betrachtung der Arbeit von Notfallsanitätern, insbesondere erlangen unsere Studenten zusätzliche Kompetenzen in bezugswissenschaftlichen Inhalten: tiefergehende betriebswirtschaftliche Kenntnisse wie z. B. im Bereich der Personalführung und des Personalcontrollings sowie im Management von sozialen Einrichtungen. Damit erhalten Sie Qualifikationen, die Sie mit fundierter Führungs- und Leistungsexpertise im Rettungsdienst auf die Zukunft vorbereiten. Mögliche Einsatzfelder sind Praxisanleitungen, Leitungen von Rettungswachen und ganzen Rettungsdiensten, aber auch innerklinische Aufgabenfelder.

Mit dem akkreditierten und international anerkannten Bachelor-Abschluss haben Sie zudem die Möglichkeit, an postgradualen Masterstudiengängen teilzunehmen und damit, je nach Interessensgebiet und Fachrichtung, die Qualifizierung für weitere Tätigkeiten auch im höheren Dienst von öffentlichen Einrichtungen zu erlangen.

Inhalte im Überblick

  • wissenschaftliches und handlungskompetentes notfallmedizinisches Management
  • Kommunikation und Interaktion, Patientenorientierung in Verbindung zu den Bezugswissenschaften Soziologie und Psychologie
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • weitere bezugswissenschaftliche Kenntnisse (z. B. Epidemiologie, Naturwissenschaften, Pflegewissenschaft, Clinical Reasoning etc.)
  • simulationsbasierte und praktische Ausbildungsinhalte und damit Einblick in Kausalität von notfallmedizinischen Maßnahmen
  • Gesundheitswissenschaft und -management
  • allgemein rechtliche und ethische Betrachtungsweisen der präklinischen Notfallmedizin

Vorteile auf einen Blick

  • akademisch und wissenschaftlich fundiertes Studium in Kombination mit der fachpraktischen und lernfeldorientierten Ausbildung von Notfallsanitätern
  • doppelter Abschluss: Bachelor of Arts in Healthcare Services und staatlich examinierter Notfallsanitäter nach 3 ½ Jahren
  • frühe Qualifizierung zum Rettungssanitäter
  • erfahrene und motivierte Lehrkräfte mit praxisrelevanten und akademischen Hintergrund
  • in das Studium integrierte international zertifizierte Kurssysteme (AHA und ITLS)
  • kleine Jahrgangsgruppen
  • Anbindung an Fahrschule zur Erlangung der Führerscheinklasse C1
  • finanzielle Fördermöglichkeiten über BAFöG 

Unsere enge Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft, dem Bildungsektor, dem Gesundheits- und Sozialwesen sowie Organisationen der Gefahrenabwehr gewährleistet eine hohe Qualität und kontinuierliche Weiterentwicklung.

Kosten

Das Studienentgelt beträgt aktuell 27.534 €, zahlbar in monatlichen Raten über die Regelstudiendauer von 42 Monaten. Hinzu kommt eine einmalige Einschreibegebühr von 540 €. Zusätzliche Aufwendungen entstehen ggf. durch die Beschaffung von Schutzkleidung, Impfungen sowie Übernachtungs- und Reisekosten für ein Seminar in Berlin.

Vorraussetzungen

  • mind. 18 Jahre alt
  • Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder Realschulabschluss mit medizinischer Berufsausbildung
  • persönliche und gesundheitliche Eignung
  • eintragungsfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Teilnahme am Assessment Center

Hier können Sie weitere Informationen anfordern und sich zu einer kostenlosen Beratungsveranstaltung anmelden.