header.jpg Foto: M. Eram / DRK e.V.
Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für KinderKurs für Erste Hilfe in Schulen und Betreuungs-Einrichtungen

Kurs für Erste Hilfe in Schulen und Betreuungs-Einrichtungen

Die Sicherheit in der Schule und im Kinder-Garten ist sehr wichtig.
Lehrer und Betreuer müssen im Not-Fall schnell Erste Hilfe leisten.
Dafür müssen sie eine besondere Ausbildung bekommen.
Dieser Kurs ist für Lehrer und Betreuer.
Hier lernen Sie viel über Not-Fälle mit Kindern.
Dabei machen Sie viele Übungen.
So sind Sie immer gut auf einen Not-Fall vorbereitet.

Nach diesem Kurs bekommen Sie einen Zettel.
Sie sind dann Erst-Helfer für Schulen und Kinder-Gärten.
Dieser Zettel ist 2 Jahre gültig.
Sie müssen den Kurs nach mindestens 2 Jahren immer neu machen.

Kostenübernahme

Die Kurskosten betragen bei Einzelteilnahmen 45,00 € pro Person.

Bei Firmenanmeldung wird nach Kursteilnahme eine Rechnung erstellt oder über den zuständigen Unfallversicherungsträger abgerechnet. Wir sind durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger ermächtigt, die Erste-Hilfe-Kurse  für betriebliche Ersthelfer durchzuführen. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie von uns ein Abrechnungsformular der BG, das vollständig ausgefüllt und im Original zum Kursbeginn vorgelegt werden muss. 

Ausnahmen:

  • BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe
    Sie müssen dort einen Gutschein beantragen, Link
  • BG Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
    Die Ausbildung muss vorab beantragt werden, Link
  • KUVB/LUK : Nutzen Sie bitte das Antragsformular

Hinweis: Liegen uns die Anmelde-Unterlagen Ihres Unfallversicherungsträgers nicht vollständig ausgefüllt und im Original zum Kursbeginn vor, kann keine Kostenübernahme erfolgen und wir berechnen die Teilnahme dem Unternehmen.