Familienbildung

großes Rubrikbild Familienbildung

Die Familienbildungsarbeit ist von Beginn an ein wichtiger Bestandteil der sozialen Arbeit des DRK und hat eine lange Tradition. Sie umfasst ein vielfältiges Angebot für Familien in unterschiedlichen Lebenslagen. Vor dem Hintergrund des gesellschaftlichen Wandels orientieren sich die Unterstützungsangebote an dem Ziel der Stärkung und Förderung familiärer Ressourcen und Kompetenzen.

Besonders im Hinblick auf die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung und elterlicher Erziehungskompetenzen brauchen Familien im Übergang zu Elternschaft und in weiteren herausfordernden Übergangsphasen der familiären Entwicklung Austausch, Begleitung und Unterstützung.

Die Familienbildung des DRK zielt besonders darauf ab, Familien in belastenden und benachteiligenden Lebenslagen zu erreichen. Kernbestandteil der DRK-Familienbildung sind niedrigschwellige Kursangebote, die sich mit ihrem präventiven Charakter hauptsächlich an junge Familien richten.

Zu unserem Kursangeboten zählen:

  • Eltern erwarten ihr erstes Kind und Geburtsvorbereitung
  • Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr (ElBa-Programm)
  • Spiel- und Kontaktgruppen für Eltern mit Kindern von 1-3 Jahren (SpieKo-Programm)
  • Spielgruppen
  • Babysitterkurse
  • Baby- und Kinderschwimmen
  • Gesundheit und Bewegung
  • Elterntrainings/ Elternkompetenzkurse
  • Vater-Kind-Angebote
  • Offene Treffs

Hier gelangen Sie zu unseren Bildungsangeboten!

Außerdem bieten wir:

Unser aktuelles Programm:

Fordern Sie unser umfangreiches Programmheft an oder laden Sie es rechts im Downloadbereich herunter. Für den Download benötigen Sie das Programm Acrobat-Reader, das Sie hier kostenlos herunterladen können.

Und wenn Sie direkt online buchen möchten, können Sie das hier tun.

Leitung
Katharina Reitz
Tel. 0211 2299-2170
E-Mail senden

Kontakt
Petra Giesen
Familienbildungswerk
Tel. 0211 2299-2166
Fax 0211 2299-2175
E-Mail senden