Seniorenwohnen

Wohnungen Gerresheim

Unsere seniorengerechten Wohnungen mit verschiedenen Serviceangeboten verbinden für die Mieter die Vorteile einer selbständigen Haushalts- und Lebensführung mit dem Komfort durch bedarfsgerecht ergänzende ambulante Dienste.

Die Wohnungen befinden sich in direkter Anbindung an das DRK-Zentrum im Stadtteil. Mit einer breiten Palette von ambulanten Diensten, die wir auf Wunsch gerne vermitteln, (Hausnotruf, ambulante Pflege, Essen auf Rädern, offener Mittagstisch) ergänzen wir das Angebot einer qualitativ hochwertigen Wohnform mitten im Stadtteil.

Für die DRK-Seniorenwohnungen in Düsseltal und Gerresheim ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich.

  • Seniorenwohnungen in Düsseltal, Ludwig-Beck-Str. 11

    Nicht weit vom Zoopark in der Nachbarschaft einer Kleingartenanlage liegt das siebenstöckige Haus mit 65 Seniorenwohnungen. Es ist für Einzelpersonen und Paare konzipiert und gehört zum DRK-Zentrum Düsseltal. Die Wohnungen sind 33 bis 48 Quadratmeter groß und mit Balkon ausgestattet. Im Souterrain befindet sich eine Waschküche mit Waschmaschinen und Trockner sowie eine Kegelbahn.
    Das Hauscafé steht allen Mietern offen und hält verschiedene Angebote bereit: Freizeit- und Bildungsveranstaltungen, gastronomisches Angebot, Feste und kulturelle Veranstaltungen, Internetbenutzung.

  • Seniorenwohnungen in Gerresheim, Lohbachweg 33

    In den drei- bis fünfstöckigen Gebäuden in direkter Nähe zum DRK-Zentrum Gerresheim stehen insgesamt 93 seniorengerechte Wohnungen zur Verfügung. Die Ein-Raum-Wohnungen sind zwischen 43 und 48 Quadratmeter groß; die Zwei-Raum-Wohnungen bieten Platz auf 57 bis 64 Quadratmetern.

    Die Wohnungen sind mit einer Einbauküche, Loggia oder Terrasse sowie einer Gemeinschaftswaschküche ausgestattet.
    Neben der Teilnahme am offenen Mittagstisch und der Cafeteria, besteht auch die Möglichkeit an geselligen Angeboten des DRK-Zentrums teilzunehmen.

  • Seniorenwohnungen in Grafental, Grafenberger Allee 302

    Im Frühjahr 2014 eröffnete das DRK das neue Seniorenzentrum Grafental an der Grafenberger Allee. Hier gibt es heute, neben einer stationären Altenpflegeeinrichtung der vierten Generation und einer Tagespflege, 23 Wohnungen mit Service für Senioren. Die Dreizimmerwohnungen sind 87 bis 98 Quadratmeter groß, die Zweizimmerwohnungen bieten 50 bis 69 Quadratmeter und die Einzimmerapartments 35 bis 39 Quadratmeter.
    Die Wohnungen verfügen teilweise über eine Dachterasse und einen Lagerraum auf der Etage. Daneben gibt es einen Gemeinschafts- und Veranstaltungsraum, eine Waschküche.

    Tiefgarage und Fahrradkeller.
    Das DRK-Zentrum Grafental bietet ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot an. Außerdem können die Mieter den offenen Mittagstisch und das Hauscafé der Einrichtung besuchen.  

  • Seniorenwohnanlage Liebfrauen in Flingern, Degerstraße 59

    Auf historischem Boden, in einem der ältesten Stadtteile Düsseldorfs, betreibt das DRK die Seniorenwohnanlage Liebfrauen - Betreutes Wohnen. Die hochwertig und komfortabel ausgestatteten Wohnungen mit Wohnflächen zwischen 48 und 90 Quadratmetern sind in Anlehnung an die DIN 18025, Teil 2, behinderten- und seniorengerecht angelegt. Sie verfügen über Diele, Bad, Küche und einen Balkon, einer Terrasse oder einen gemütlichen Erker. Die barrierefreien Bäder haben bodengleiche Duschen und rutschfeste Fliesen. Rollstuhlgerechte Aufzüge führen zu den Wohnetagen mit einzelnen Ruhe- und Begegnungszonen.

    Die Wohnungen verfügen über einen Hausnotruf mit digitalem Rauchmelder, der „Rund-um-die-Uhr“ durch eine Fachkraft besetzt ist. Sie sind mit einer Gegensprechanlage mit eingebauter Videokamera ausgestattet. Alle Wohnungen haben einen ISDN-Anschluss für Telefon und Kabelfernsehen.


Kontakt

Wohnen mit Plus
Andrea Seidler
Tel. 0211 2299-1132
Montag - Donnerstag
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und nach Vereinbarung
E-Mail senden