Sie sind hier: Senioren / Pflegeheime / DRK-Seniorenzentrum Benrath

DRK-Zentrum Benrath

Das Haus

Das DRK-Seniorenzentrum Benrath wurde 2007 auf dem Gelände des Sana Krankenhauses Benrath neu errichtet. Das Haus bietet Platz für insgesamt 84 Personen in der vollstationären Pflege sowie 16 Plätze in der Kurzzeitpflege, wobei jedes Zimmer mit einer eigenen Nasszelle (Dusche, WC) ausgestattet ist.
Zentrum des gemeinschaftlichen Zusammenseins sind die Wohnbereiche. Im großen Foyer im Eingangsbereich finden entsprechend der Jahreszeiten verschiedene Feste sowie regelmäßige Kultur- und Unterhaltungsangebote wie zum Beispiel Gottesdienste, Musiknachmittage oder Filmvorführungen statt.
Im Foyer können alle Bewohnerinnen und Bewohner aber auch deren Angehörige, Freunde und Bekannte bei einer Tasse Kaffee miteinander ins Gespräch kommen.

Die Cafeteria des Krankenhauses Benrath ist etwa 50 Meter entfernt und kann zu Fuß bequem erreicht werden. Die ruhige Lage am weitläufigen Krankenhauspark und die Nähe zum Benrather Schlosspark erlauben gemütliche Spaziergänge in angenehmer Umgebung. Die Nähe zum Dorfzentrum Urdenbachs sowie die Bushaltestelle am Krankenhaus ermöglichen es den Bewohnerinnen und Bewohnern auch selbstständig kleinere Besorgungen zu tätigen. Wer die Sonne genießen möchte, den lädt der hauseigene Garten mit zahlreichen Sitzgelegenheiten dazu ein.

Vollstationäre Dauerpflege

Das DRK-Seniorenzentrum Benrath bietet, auf drei Wohnbereiche verteilt, insgesamt 84 Plätze. 12 Plätze in Zweibettzimmern und 72 Plätze in Einbettzimmern – für Menschen, die aus den verschiedenen Gründen nicht mehr zu Hause leben können.

Jedes Zimmer besitzt seine eigene Nasszelle und einen Fernseh- und Telefonanschluss.
Das Mitbringen von Kleinmöbeln ist möglich. Neben den Zimmern für die Bewohnerinnen und Bewohner gibt es auf jedem Wohnbereich mehrere Aufenthaltsräume, wo die Mahlzeiten in der Gruppe zu sich genommen werden können.
Die medizinische Versorgung behält der vertraute Hausarzt. Bei Bedarf von fachärztlichen Untersuchungen, helfen Hausarzt und Pflege gemeinsam bei der Organisation. Darüber hinaus unterstützt Sie ein Team aus Pflegepersonal, Verwaltung, Sozialem Dienst und Hauswirtschaft bei der Planung und Umsetzung Ihrer persönlichen Lebensgestaltung.

So bietet unser Sozialer Dienst, neben den regelmäßigen Nachmittagsveranstaltungen, auf jedem Wohnbereich die Möglichkeit unter anderem an Gymnastik, künstlerischem Gestalten oder Gedächtnistraining und Spaziergängen teilzunehmen, um sich geistig und körperlich fit zu halten.

Kurzzeitpflege

Wir halten außerdem insgesamt 16 Plätze – 10 Einzelzimmer und 3 Doppelzimmer – für Gäste, die bei uns vorübergehend Pflege und Betreuung suchen, bereit. Egal, ob es sich um Kurzzeitpflege  (momentan erhöhter Pflegeaufwand zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt) oder, ob es sich um Verhinderungspflege (häusliche Pflegekraft ist zur Zeit verhindert) handelt, immer steht Ihnen auch hier unser kompetentes Team bestehend aus Pflegepersonal, Sozialem Dienst und Servicekräften zur Seite, damit Sie schnell wieder auf die Beine kommen.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns heimisch fühlen. Dafür stehen Ihnen auch die regelmäßigen Nachmittagsveranstaltungen und jahreszeitlichen Feste offen, so dass Sie mit Bewohnerinnen und Bewohnern ins Gespräch kommen können.

Für Fragen zur Finanzierung der Kurzzeitpflege oder der anschließenden Versorgung/Betreuung stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir beraten Sie gerne!
Bitte kontaktieren Sie:

Claudia Schmitz-Moch
Kurzzeitpflege – Aufnahme und Verwaltung
Telefon: 0211 2299 - 1907
Telefax: 0211 2299 - 1935
E-Mail senden

Individuelle Hilfen und persönliche Unterstützung

Für alle Mitarbeiter des DRK-Seniorenzentrums Benrath stehen die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren im Mittelpunkt, nämlich die Bedürfnisse nach

  • einem erfüllten Leben
  • einem Höchstmaß an Selbstständigkeit
  • persönlicher Geborgenheit 
  •  dem Erhalt der geistigen, körperlichen und sozialen Fähigkeiten
  • der Teilnahme am gemeinschaftlichen Leben

Die Bewohner unserer DRK-Seniorenzentren haben Anspruch auf bestmögliche Pflege und Betreuung. Unsere qualifizierten Mitarbeiter in den Bereichen Pflege, Sozialer Dienst, Verwaltung und Hauswirtschaft verstehen sich als Partner bei allen persönlichen Anliegen und Problemen.

Qualität hat bei uns oberste Priorität

Dieses Seniorenzentrum verfügt über ein systematisches Qualitätsmanagement.

So finden Sie das DRK-Seniorenzentrum Benrath:

Mit dem Auto:
Von der Autobahn A59 kommend die Ausfahrt Düsseldorf-Garath nehmen. Dann auf die B8 fahren. Rechts abbiegen auf die Rostocker Straße, dann noch einmal rechts abbiegen auf die Koblenzer Straße. Anschließend links abbiegen, um auf die Südallee zu gelangen. Von der Südallee aus rechts auf die Kollhagenstraße fahren, um zu unserer Einrichtung zu gelangen.

Sie können sich hier eine Streckenbeschreibung mit einem Routenplaner erstellen lassen.


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

An der Haltestelle „Benrath Krankenhaus“ fahren die Rheinbahnlinien 730, 784 und 788.

Ihre Ansprechpartner

Kerstin Hellmann
Einrichtungsleiterin

DRK-Seniorenzentrum Benrath
Kolhagenstraße 15
40593 Düsseldorf
Tel:  0211 2299-1910
Fax: 0211 2299-1935

E-Mail senden

 

 

Silke Kittler
Pflegedienstleiterin

DRK-Seniorenzentrum Benrath
Kolhagenstraße 15
40593 Düsseldorf

Tel:  0211 2299-1909
Fax: 0211 2299-1935

E-Mail senden

 

 

Claudia Schmitz-Moch
Verwaltung Kurzzeitpflege

DRK-Seniorenzentrum Benrath
Kolhagenstraße 15
40593 Düsseldorf

Tel:  0211 2299-1907
Fax: 0211 2299-1935

E-Mail senden

Infomaterial

Folder DRK-Seniorenzentrum Benrath

MDK-Transparenzbericht Dauerpflege

MDK-Transparenzbericht Kurzzeitpflege

WTG-Prüfbericht

Seniorenangebote