Sie sind hier: Senioren / Pflegeheime / DRK-Seniorenzentrum Gallberg

DRK-Seniorenzentrum Gallberg

Das Haus

Das DRK-Seniorenzentrum Gallberg liegt in einer ruhigen Wohnlage am Rande des Stadtteils Gerresheim, an den Ausläufen des Bergischen Landes. Die Umgebung ist reizvoll und durch Felder und Wiesen geprägt. Vor dem Haus erstreckt sich eine große Parkanlage, die zu Spaziergängen einlädt. Im Haus können 197 Bewohner in Ein- und Zweibettzimmern versorgt und gepflegt werden.
Die Bewohnerinnen und Bewohner können einen Teil ihrer vertrauten Wohnmöbel in ihr neues Zuhause mitbringen. Für jeden Platz ist ein Telefonanschluss eingerichtet. Ein Antennenanschluss für ein TV-Gerät findet sich in jedem Zimmer. Mittelpunkt des großzügig gestalteten Lobbybereiches ist eine gemütliche Cafeteria, die allen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie deren Gästen und interessierten Besuchern offen steht.

Zu den Leistungen des Hauses zählt auch ein umfassendes gastronomisches Angebot. Es schließt ein reichhaltiges Frühstück, die Menüwahl zum Mittag, den Nachmittagskaffee, ein ausgiebiges Abendessen und eine Spätmahlzeit ein. Die Berücksichtigung von etwaigen Diätvorschriften ist eine Selbstverständlichkeit.
Das Freizeitangebot im Haus Gallberg ist ebenso abwechslungs- wie umfangreich. Kultur und Unterhaltung spielen eine große Rolle. So werden mit Angehörigen und Freunden jahreszeitliche Feste, Konzerte, Tanzveranstaltungen und Spiele-Nachmittage organisiert. Des Weiteren bieten wir Lesungen, Malkurse, Bastelkreise und Bewegungskurse an.

Die Betreuung

Das Haus Gallberg ist ein für die Vollzeitpflege ausgestattetes Seniorenzentrum. Im Mittelpunkt der Pflege steht die umfassende, individuelle und qualifizierte Betreuung der bei uns lebenden Bewohnerinnen und Bewohner. Ein Team aus Pflegekräften, Ergotherapeuten und Servicekräften unterstützt die Bewohnerinnen und Bewohner bei ihrer persönlichen Lebensgestaltung. Die Pflege wird individuell geplant und erfolgt nach anerkannten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen.
Die medizinische Versorgung behält der Hausarzt des Vertrauens. Die fachärztliche Versorgung wird bei Bedarf durch den Hausarzt und den Pflegedienst organisiert.

Unser ganzheitlicher Betreuungsansatz erstreckt sich auch auf die Beratung und Unterstützung der Bewohnerinnen und Bewohner in persönlichen Belangen. Ebenso genießen die Bewohnerinnen und Bewohner des DRK-Seniorenzentrums Gallberg regelmäßigen seelsorgerischen Beistand. In der hauseigenen Kapelle finden Gottesdienste beider christlicher Konfessionen statt.

Geschlossene Gerontopsychiatrie

Das Haus verfügt über die einzige geschlossene Abteilung mit gerontopsychiatrischem Schwerpunkt in einer Pflegeeinrichtung in Düsseldorf. Das Angebot umfasst das altersgerechte Wohnen ebenso wie die Betreuung von Seniorinnen und Senioren mit körperlichen, geistigen und seelischen Einschränkungen. So erfahren beispielsweise auch an Alzheimer Demenz leidende Menschen eine fachgerechte Betreuung. Den Bewohnern stehen zwei große Gärten zur Verfügung.

 

Qualität hat bei uns oberste Priorität

Dieses Seniorenzentrum verfügt über ein systematisches Qualitätsmanagement.

 

Der Weg ins DRK-Seniorenzentrum Gallberg

Wir empfehlen Ihnen ein persönliches Beratungsgespräch mit den Mitarbeitern der Heimaufnahme des Seniorenzentrums. Hierbei bietet sich auch die Gelegenheit zu einer Besichtigung des Hauses. Die Pflegekassen übernehmen einen Teil der anfallenden Kosten des Aufenthaltes.

Voraussetzung hierfür ist die Anerkennung der Pflegebedürftigkeit durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK). Über unterschiedliche Möglichkeiten der Finanzierung des Aufenthaltes informieren Sie die Mitarbeiter in der Aufnahme des DRK-Seniorenzentrum Gallberg.

 

So finden Sie das DRK-Seniorenzentrum Gallberg:

Mit dem Auto:
Von der Autobahn A 3 kommend auf die Bergische Landstraße fahren. Dann rechts abbiegen auf die Blanckertzstraße und dann noch einmal rechts abbiegen, um zu unserer Einrichtung zu gelangen.

Sie können sich hier eine Streckenbeschreibung mit einem Routenplaner erstellen lassen.


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

An der Haltestelle „Blanckertzstraße“ fahren die Rheinbahnlinien 733 und 738.

Ihr Ansprechpartner

Richard Neureither
Einrichtungsleiter

DRK-Seniorenzentrum Gallberg
Blanckertzstraße 24
40629 Düsseldorf
Tel. 0211 2299-4800

E-Mail senden

Infomaterial

Präsentation Neubau DRK-Zentrum Gallberg

Bis Juli 2018 bauen wir für Sie ein neues DRK-Zentrum auf der Gräulingerstraße

MDK-Transparenzbericht

Seniorenangebote