Bühnenbild_EH_Ersthelfer_Betriebe_01.jpg
Erste-Hilfe-AusbildungRot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Bildung/Kurse
  2. Erste-Hilfe-Kurse
  3. Erste-Hilfe-Ausbildung

Erste-Hilfe-Ausbildung

Betriebliche Ersthelfer sind die Mitarbeiter in Unternehmen und Einrichtungen aller Art, welche als erste Ansprechpartner bei Notfällen zur Verfügung stehen. Sie werden ausgebildet und müssen sich regelmäßig alle zwei Jahre fortbilden. In der Regel sind mindestens 5 % der Mitarbeiter als Ersthelfer auszubilden. Näheres hierzu regelt die gesetzliche Unfallversicherung.

Für Privatpersonen ist dieser Kurs genau richtig, wenn Sie ihn für den Führerschein, den Bootsführerschein oder als Übungsleiter benötigen - oder wenn Sie einfach nur Ihre Kenntnisse und Sicherheit erhöhen möchten.

Wir bieten Ihnen hierzu die Erste-Hilfe-Ausbildung mit vielen Kursterminen an. Speziell für Erzieherinnen, Jugendgruppen- oder Übungsleiter und Lehrer bieten wir Kurse mit gleichem Zeitumfang an, die sich besonders mit der Ersten Hilfe für Kinder und Jugendliche befassen - Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder.

Weil das Thema wichtig ist, bieten wir seit dem 16. Mai 2020 wieder unsere Kurse an. Die Unfallversicherungsträger übernehmen unverändert die Kosten im Bereich der betrieblichen Ersthelferkurse. Und wir sorgen gemeinsam mit Ihnen für unseren Infektionsschutz durch folgende Maßnahmen:

  • Kurse finden nur bei uns im Bildungszentrum statt, wo wir alle Hygienestandards und Vorgaben der Corona-Schutzverordnung sicherstellen können. Im Kursraum stehen Desinfektionsmittel sowie Einmalhandschuhe für Sie zur Verfügung. Und laufend werden Kontaktflächen der Hände desinfiziert.
  • Wir gestalten Kurse nur in kleinen Gruppen und großen Kursräumen, um Abstandseinhaltung sicherstellen zu können.
  • Sämtliche praktischen Übungen finden mit speziellen Übungspuppen statt, selbst die Helmabnahme und Seitenlage.

Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit keine Inhouse-Kurse bei Ihnen im Unternehmen durchführen. Gerne bieten wir geschlossene Kurse bei uns im Bildungszentrum ohne Zusatzkosten an.

Unser umfassender Service für Sie

  • vielfältiges Angebot für alle Zielgruppen
  • Terminvielfalt werktags und am Wochenende
  • wir übernehmen die Abrechnung mit Ihrer BG für Unternehmen
  • bargeldlose Zahlung der Kursgebühren bei Anmeldung für Privatpersonen
  • preiswerte Getränke- und Snackversorgung
  • Frühstücksservice werktags im Haus
  • Kulturinformationen aus Düsseldorf

Kostenübernahme

Die Kurskosten betragen bei Einzelteilnahmen 45,00 € pro Person.

Bei Firmenanmeldung wird nach Kursteilnahme eine Rechnung erstellt oder über den zuständigen Unfallversicherungsträger abgerechnet. Wir sind durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger ermächtigt, die Erste-Hilfe-Kurse  für betriebliche Ersthelfer durchzuführen. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie von uns ein Abrechnungsformular der BG, das vollständig ausgefüllt und im Original zum Kursbeginn vorgelegt werden muss. 

Ausnahmen:

  • BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe
    Sie müssen dort einen Gutschein beantragen, Link
  • BG Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
    Die Ausbildung muss vorab beantragt werden, Link
  • KUVB/LUK : Nutzen Sie bitte das Antragsformular

Hinweis: Liegen uns die Anmelde-Unterlagen Ihres Unfallversicherungsträgers nicht vollständig ausgefüllt und im Original zum Kursbeginn vor, kann keine Kostenübernahme erfolgen und wir berechnen die Teilnahme dem Unternehmen.