Seniorenzentrum GrafentalSeniorenzentrum Grafental

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Senioren und Pflege
  3. Seniorenzentrum Grafental

DRK-Seniorenzentrum Grafental

Andrea Patt

Einrichtungsleitung

DRK-Seniorenzentrum Grafental
Grafenberger Allee 302
40237 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 2299  - 3000
Fax: 0211 - 2299 - 3010

 

DRK-Düsseldorf

Besuchsregeln

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

bitte beachten Sie, dass ein zuvor an dem Tag des Besuchs durchgeführter Coronaselbsttest ausreichend ist. Die Durchführung ist auf Verlangen gegenüber den für die Einrichtungen verantwortlichen Personen oder ihren Beauftragten mündlich zu versichern.

Während unserer Testzeiten bieten wir mit vorheriger Anmeldung weiterhin an, einen Selbsttest unter Aufsicht durchzuführen.

Zum Schutze unserer Bewohner möchten wir Sie bitten, unsere Einrichtung nicht zu betreten, wenn Sie Symptome einer Infektion aufweisen.

Bei begründeten Zweifeln oder Personen mit Symptomen kann die Durchführung eines von der Einrichtung zu stellenden Coronaselbsttests unter Aufsicht in der entsprechenden Einrichtung verlangt werden.

 

Bitte halten Sie sich auch weiterhin an die aushängenden Hygieneregeln.

Vielen Dank für die Unterstützung, bitte bleiben Sie gesund.

 

Die zentralen Testzeiten im DRK-Seniorenzentrum Grafental sind

montags, mittwochs und donnerstags von 16 - 18 Uhr
dienstags und freitags von 10 - 12 Uhr
samstags und sonntags von 10 - 12 Uhr

 

 


Das Haus

Am 1. Februar 2014 eröffnete das DRK das neue Seniorenzentrum Grafental an der Grafenberger Allee. Außer einer stationären Altenpflegeeinrichtung der vierten Generation mit 89 Plätzen in 100 % Einzelzimmern sind eine Tagespflege für 18 Gäste und 23 Wohnungen mit Service für Senioren im Haus. Dazu kommen zwei Dachterrassen im vierten und sechsten Stock.

Eine Apotheke und ein Friseursalon im Erdgeschoss runden das Angebot ab.

Wir fördern ein indivduelles und selbstbestimmtes Leben

Die Einrichtung ist auf die individuellen Bedürfnisse von Senioren in der heutigen Zeit abgestimmt. Sie leben hier nach dem Hausgemeinschaftenprinzip - ähnlich wie früher in der eigenen Wohnung - in kleinen, familienähnlichen Strukturen zusammen.

Die hellen, freundlichen Räume können die Bewohnerinnen und Bewohner selbstverständlich
mit eigenen Möbeln individuell gestalten. Alle Zimmer sind mit Duschbad und WC, Telefon-, TV- und Internetanschluss ausgestattet. Für die Mahlzeiten in geselliger Runde und kleine Feste stehen unsere geräumigen Speiseräume zur Verfügung. In unseren Gemeinschaftsräumen und dem Gymnastikraum bieten wir Bewegungstraining oder Sturzprophylaxe an. Auch kulturelle Veranstaltungen bieten wir an.

Wir beachten psychologische, emotionale und körperliche Bedürfnisse gleichermaßen, indem wir:

  • individuelle und kompetente Pflege bieten,
  • neueste pflegewissenschaftliche Erkenntnisse berücksichtigen,
  • dem Tagesablauf mit gemeinsamen Aktivitäten Struktur geben,
  • die Bedürfnisse nach Bewegung und Mobilität berücksichtigen,
  • an Interessen und Gewohnheiten der Bewohner aus dem früheren Alltag anknüpfen,
  • Verrichtungen des täglichen Lebens gezielt unterstützen.

Die Bewohner der DRK-Seniorenzentren haben Anspruch auf bestmögliche Pflege und Betreuung. Unsere qualifizierten Mitarbeiter in den Bereichen Pflege, Sozialer Dienst, Verwaltung und Hauswirtschaft verstehen sich als Partner bei allen persönlichen Anliegen und Problemen.

Das lebendige Umfeld des DRK-Seniorenzentrums Grafental bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, zahlreiche Ärzte und Restaurants, die fußläufig erreichbar sind.

Qualität hat bei uns oberste Priorität

Unser Seniorenzentrum verfügt über ein systematisches Qualitätsmanagement.

So erreichen Sie das DRK-Seniorenzentrum Grafental

Mit dem Auto:
Sie können sich hier eine Streckenbeschreibung mit einem Routenplaner erstellen lassen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
An der Haltestelle „Schlüterstraße/Agentur für Arbeit“ fahren die Rheinbahnlinien U72, U73, U83, 709, 725 und 733.