RettungsdienstausbildungRettungsdienstausbildung

Rettungsdienstausbildung

Mit der Verabschiedung des Notfallsanitäter-Gesetzes (NotSanG) im Januar 2014 ist die Wachgruppe Ausbildung entstanden. Die erweiterten Anforderungen dieses Gesetzes und seiner Ausführungsbestimmungen und deren innerbetriebliche Umsetzung wurden gesondert als Aufgabenbereich zusammengefasst.

Die Wachgruppe besteht aus Notfallsanitäterauszubildenden und wird vom Praxis- und Ausbildungsleiter und seinem Stellvertreter organisiert.

Kernaufgabe der Praxis- und Ausbildungsleiter sind die Organisation der Notfallsanitäterausbildung mit allen dazugehörigen Aspekten. Dazu gehören unter anderem

  • die Organisation von Praktikas für RettHE und RettSan nach den Richtlinien der Rett APO NRW für das Ehrenamt, Freiwilligendienstleistende und den eigenen Betrieb
  • Die Organisation ausgewählter, externer Hospitationen (z.B. Teilnahme an der Fachweiterbildung Notfallpflege)
  • Praxisanleitung: Auswahl und Organisation der Fortbildungen zum und für Praxisanleitende

Guido Kahleyss

Wachgruppenleitung

stellv. Ausbildungsleiter

Marco Wengert